Coffeeshop Fulda - Am Bahnhof 3, 36037 Fulda

Alles begann im Februar 2002 mit einer kleinen Kaffeebar im Fuldaer Hauptbahnhof und großer Leidenschaft für das schwarze Gold und den perfekten Genuss.


Heute ist unser Shop mit seinen vielfältigen Espresso-, Kakao- und Teespezialitäten sowie feinen Pâtisserie Teilchen ein beliebter Treffpunkt.


Sowohl begeisterte Kaffeekenner, die unsere klassische Kaffeekultur schätzen, als auch Reisende, welche die Coffee-to-go Philosophie mögen, finden bei uns vollkommene Gaumenfreuden.


An 7 Tagen pro Woche, 365 Tage im Jahr bereiten unsere qualifizierten Barista Ihr Lieblingsgetränk nach hohen Qualitätsstandards zu.


Besonderen Wert legen wir auch auf unseren Nachwuchs, die zukünftigen Barista, und bilden daher seit Jahren erfolgreich zur/zum Fachfrau/mann Systemgastronomie aus.

Haben Sie weitere Fragen, so scheuen Sie sich nicht, mit uns in Kontakt zu treten.

Ihr Coffeeshop Fulda Team!

CHOCO LATE DARK

Die Schärf Choco Late Dark wird nur aus den hochwertigsten Rohstoffen hergestellt.

 

Die Suche nach dem richtigen Grundprodukt war eine große Herausforderung, doch schlussendlich fand man eine spezielle Kakaobohne, welche den hohen Ansprüchen gerecht wurde. Diese Bohne wird „NATIONAL ARRIBA“ - KAKAO genannt.

 

Dieser „EDELKAKAO“ wird als Single Origin für die Herstellung der Schärf Choco Late Dark herangezogen und zeigt einmal mehr unseren kompromisslosen Qualitätsanspruch. Dieser Kakao ist weltweit als hocharomatischer Edelkakao bekannt.

 

Nur weniger als 5% der gesamten Kakao-Welternte dürfen mit der Auszeichnung „Edelkakao“ auf ihre unvergleichliche Qualität hinweisen. Weiters zeichnet sich die Choco Late Dark durch das „Rainforest Alliiance“ Gütesiegel aus. Der kleine grüne Frosch steht dafür, dass die Schärf Choco Late Dark in umweltfreundlicher, sozialer und auf wirtschaftlich nachhaltiger Weise erzeugt wird.

 

SINGLE ORIGIN EDELKAKAO

 

Steht dafür, dass wir ausschließlich NATIONAL ARRIBA Kakao aus ECUADOR für die Produktion des dunklen Kakaopulvers heranziehen.

 

Die Kakaoplantagen unseres „Single Origins“ befinden sich im Norden des Landes, dort wo es möglich ist „SHADE GROWN“ also im Schatten und damit hochwertig, naturnahe und nachhaltig die Plantagen zu Bewirtschaften.

 

Die Einwohner Ecuadors bezeichnen ihren Kakao liebevoll als „NACIONAL“. Das tun sie aus gutem Grund, denn Ecuadors Kakao steht für eigenständiges, besonderes Aroma und eine Geschmackstiefe die nur dort zu finden ist!

 

Setzt man auf Qualität und Besonderheit, stößt man bald auf die „Arriba- Bohnen“. „ARRIBA“ bedeutet aus dem Spanischen übersetzt „oben“ und weist auf die Herkunft, „HIGH GROWN“ hin und damit auf ein weiteres Qualitätsmerkmal. Neben diesem National Arriba Kakoa findet man in der Schärf Choco Late Dark nur Zucker und eine kleine aber wichtige Prise Salz.

 

Durch die exklusive Rezeptur und die feine Mahlung ergibt sich die cremige Konsistenz. Mit aufgeschäumter heißer Milch vermengt, entfaltet sich das zartbittere Aroma und bringt ein Trinkschokoladeerlebnis hervor, welches man nicht so schnell vergisst.

CHOCO LATE WHITE

Auch hier ist Schärf nur das Beste gut genug. Die Choco Late White besteht aus feinster weißer Trinkschokolade, welche noch zusätzlich mit der edlen „BOURBON-VANILLE“ aus Madagaskar verfeinert wird.

 

Alle Freunde von weißer Trinkschokolade können es sich bei uns so richtig gut gehen lassen, denn unsere Choco Late White besteht nur aus natürlichen Rohstoffen ohne künstliche Farb- oder Aromastoffe und ist selbstverständlich auch gentechnikfrei. Neben der hochwertigen Kakaobutter und ein paar weiteren wichtigen Zutaten, verleihen die Bourbon Vanille Schoten aus Madagaskar der Choco Late White das einzigartige und unwiderstehliche Aroma.

 

BOURBON-VANILLE

 

Diese Vanille ist von Hand geerntet und zählt zu den teuersten Gewürzen der Welt. Ihr exotisches, überwältigendes Aroma lässt niemanden kalt. Eine Frucht wie ein Wunder, denn an Intensität kann dieses Gewürz kaum übertroffen werden.

 

Ihren Namen verdankt die Bourbon-Vanille der Insel „Reunion“ welche früher „Bourbon“ hieß. Der Name ist heute geschützt und darf nur von drei Anbaugebieten benutzt werden. Das Bekannteste, aufgrund der besonderen und begehrten Qualität ist – MADAGASKAR.

 

Die ursprüngliche Heimat der Vanillepflanze ist eigentlich Mexiko. Daher war die Verwendung bereits den Azteken und Inkas bestens vertraut und wurde bereits zur Veredelung von diversen Trinkschokoladen eingesetzt. Hochgenuss aus den besten Rohstoffen der Welt und eine außergewöhnliche Trinkschokolade, für jedermann ,möglich zu machen war unser Anliegen.